Pressebilder
Pressetexte
 
Company Abrasso Spieldaten Galerie Kontakt Links
 

Pressekritik der Uraufführung von „abrasso“ im Teatro Dimitri, 15. März 2006

 

Die zwei jungen Schauspieler- Ahtiv Chanlen und Manuel Rytz – haben am Mittwoch und gestern im
Teatro Dimitri in Verscio das Theaterstück „ Abrasso“ uraufgeführt. Die Première trug eindeutig die
Handschrift von Pierre Byland. Die zwei Jungen wurden von Byland bei einem von ihm geleiteten
Seminar in einer Theaterschule in der Deutschschweiz ausgewählt. Manuel und Ahtiv erhielten die Ehre,
mit dem bekannten Lehrer zu arbeiten. Er führte Regie und schrieb für sie und mit ihnen ein
unwiderstehliches, lustiges und poetisches Theaterstück.

“Abrasso” ist ein gemischtes Thema aus Mimik, Musik und Sprache (leider auf Englisch und zum Teil
auf Schwitzerdütsch). Die Alltäglichkeit wird unter der Vergrösserungslinse der Idiosynkrasie und der
Manie dargestellt, und beschreibt durch verschiedene Flüchte die dünne Grenze zwischen Normalität
und Wahnsinn.

Es handelt sich um eine bemerkenswerte Arbeit, die dank dem Talent der beiden jungen
Schauspieler aufgewertet worden ist.

laRegioneTicino, 17.März 2006

<< zurück